ÜBER UNS

So fing alles an ...

1931

Der Fuhrunternehmer Otto Kieser (1898-1969) gründete am 24. Februar die Firma "Otto Kieser Gotha Lastfahrunternehmen und Kiesschachtbetrieb". Auf einem Gelände an der Langensalzaer Straße in Gotha begann er, Kies abzubauen.

1937

... eröffnete er am Lindenhügel in Gotha ein neues Werk mit Aufbereitungsanlage (die Grube in der Langensalzaer Straße war erschöpft). Der Betrieb blieb auch nach 1945 weiter in Familienbesitz.

1961

Umwandlung in eine oHG. Der Sohn Horst Kieser trat in das Unternehmen ein.

1969

Tod Otto Kieser. Horst und Irma Kieser übernahmen das Geschäft.

1991

Gemeinsam mit der Vulkan Beteiligungsgesellschaft Heidelberg wurde in Gotha-Remstädt ein neues Werk mit Aufbereitungsanlage eröffnet.

1998

Seit diesem Zeitpunkt wird das mittelständische Unternehmen von Jörg, Horst und Irma Kieser betrieben. Die gegenwärtigen Geschäftsführer sind Jörg Kieser und Ulrich Schnarre. Der Sitz der Gesellschaft befindet sich in der Schlegelstraße in Gotha.